Marsopposition + totale Mondfinsternis am 27.7.2018

Anfang/Impressum

Foto-CD für 18 Euro mit über 1000 Astronomiefotos - 5 Euro für die Kindernothilfe!

Ich freue mich über neue Kontakte: martin-wagner.org@web.de !

Anfang/Impressum - Survival - Krisenvorsorge - Wasserfilter - Erwerb von Bildrechten - Geigerzähler kaufen
Mail: martin-wagner.org@web.de - Exotische Metalle kaufen - Wolfram kaufen - Chemie-Laborgeräte kaufen
Wenn Sie aus der Medienbranche sind (TV, Radio...) habe ich hier ein interessantes Angebot!
Glaubensfragen - über 100 Artikel zu Wissenschaft und Glaube, Bibel, Lebensberatung, Sekten, Esoterik, Sexualität, Politik
 
 

Die totale Mondfinsternis am 27.7.2018 wird die längste des 21. Jahrhunderts sein.

Totale Mondfinsternis am 28.9.2015 - mehr Bilder auf Anfrage!

 

Totale Mondfinsternis - weitere Bilder bei gutem Wetter am 28.7.2018

Totale Mondfinsternis am 9.11.2003

 

In der Nacht vom 27. zum 28.7.2018 wird wieder eine Totale Mondfinsternis von Mitteleuropa aus zu beobachten sein. Die Finsternis kann zumindest teilweise von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus beobachtet werden!
 
Es galten folgende Daten für die Mondfinsternis am 27. / 28.7.2018:
 
Eintritt des Mondes in den Halbschatten der Erde (unbeobachtbar): 19:13 MESZ
Eintritt des Mondes in den Kernschatten der Erde: 20:24 MESZ
Beginn der totalen Verfinsterung: 21:30 MESZ
Finsternismitte: 22:22 MESZ
Ende der totalen Verfinsterung: 23:14 MESZ
Austritt des Mondes aus dem Kernschatten der Erde: 0:19 MESZ
Austritt des Mondes aus dem Halbschatten der Erde (unbeobachtbar): 1:30 MESZ

 

Nähere Details z.B. im Kosmos Himmelsjahr 2018 oder der Wikipedia.
 

Bilder der Mondfinsternis vom 4.3.2007, der Finsternis vom 9.11.2003 und vielen anderen astronomischen Ereignissen können Sie als Abzug oder auf meiner Foto-CD bei mir bestellen: martin-wagner.org@web.de .

 
Mondfinsternis fotografieren:
 
Man kann eine Mondfinsternis sowohl mit Film als auch noch besser mit Digitalkamera fotografieren. Was die Brennweite bzw. Größe des Mondes auf dem Bild betrifft siehe Mond fotografieren! Um einigermaßen interessante Fotos zu erhalten sollte die Brennweite nicht zu klein sein. Bei 1000 mm ist der Mond sehr groß auf dem Bild zu sehen, bei 2000mm (Dia, Negativ) ist er bildfüllend. Belichtungszeit der nahezu totalen Phase bei 200 ASA und Blende 5 einige Sekunden, um die Rotfärbung herauszustreichen. Für die partielle Phase gilt in etwa die Tabelle in
Mond fotografieren, aber man sollte etwa doppelt, bei stärkerer Verfinsterung viermal so lange belichten.

Man kann auch Mehrfachbelichtungen machen, indem man z.B. alle 5 min ein Bild macht und die Kamera mit einem 50mm-Objektiv auf ein Stativ schraubt. Oder man belichtet dauernd, z.B. mit Blende 22, und läßt den Mond durchs Bild ziehen.

 

Wetter - Link:
 
http://www.sat24.com/frame.php?html=view&country=de alle 5min aktualisiertes Satellitenbild!
 

Die totale Mondfinsternis am 27.7.2018 wird die längste des 21. Jahrhunderts sein.

Mondfinsternis und Stern (links) am 4.3.2007 - so in etwa ist eine Finsternis der Größe 0,8
 

Mondfinsternis vom 4.3.2007 kurz nach Totalität

 

Totale Mondfinsternis am 4.3.2007 in Deutschland, 2. partielle Phase

 

Am 27.7.2018 wird es - parallel zur Totalen Mondfinsternis - eine bedeutende Marsopposition geben.

Marsopposition 2005

Am 27.7.2018 wird es - parallel zur Totalen Mondfinsternis - eine bedeutende Marsopposition geben.

 

Martin Wagner, 9.6.2018, letzte Änderung 9.6.2018

 

Flugzeug-CD für 18 Euro - 5 Euro für die Kindernothilfe

 

Flugzeug-CD 2 für 18 Euro - 5 Euro für die Kindernothilfe

 
Libyen-CD für 18 Euro - 5 Euro für die Kindernothilfe
 

 

Glaubensfragen - ca. 100 Artikel zu Wissenschaft und Glaube, Bibel, Lebensberatung, Sekten, Esoterik, Sexualität, Politik

Aktuelle Ereignisse am Sternenhimmel

Anfang

Ranking-Hits