Sind Sie ein "Wiedergeborener Christ"?

Anfang/Impressum

Foto-CD für 18 Euro mit über 1000 Astronomiefotos - 5 Euro für die Kindernothilfe

Glaubensfragen - über 100 Artikel zu Wissenschaft und Glaube, Bibel, Lebensberatung, Sekten, Esoterik, Sexualität, Politik

 

Sind Sie ein "wahrer Christ"? Sind Sie "wirklich wiedergeboren"? Haben Sie wirklich den "heiligen Geist"? Dann sollten Sie jetzt weiterlesen!

Wenn man im Internet auf christlichen Seiten herumsurft dann stößt man immer wieder auf Wiedergeborene Christen. Der Ausdruck rührt daher, daß ein Mensch durch die Bekehrung zu Jesus Christus ein "neues Leben", eine "Wiedergeburt" und eine Vergebung seiner Sünden erlangt. So ist es möglich, daß Menschen, die z.B. Okkultismus wie Tarot, Handlesen usw. betrieben haben und tiefe Ängste vor der Hölle haben, durch eine Bekehrung zu Jesus frei davon werden.

Wiedergeborene Christen beziehen sich auf  Johannes 3, 3-5, wo Jesus sagt:

"Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, daß jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen. Nikodemus spricht zu ihm: Wie kann ein Mensch geboren werden wenn er alt ist? Kann er auch wiederum in seiner Mutter Leib gehen und geboren werden? Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich ich sage dir: Es sei denn daß jemand geboren werde aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen."

Nun gibt es bei manchen (nicht allen!) wiedergeborenen Christen das Problem, daß sich die Dankbarkeit über das neu geschenkte Leben in Stolz, gepaart mit Richtgeist über "Scheinchristen", umwandelt.  

Ein Bekehrungsgespräch zwischen einem extremen wiedergeborenen Christen und einem Menschen, der "nur" christlich aufgewachsen ist, könnte sich in etwa so anhören:

- Bist Du Christ?

- Ja.

- Bist Du wirklich Christ?

- Ich denke, schon.

- Hast Du wirklich den Heiligen Geist?

- Nein. Aber ich vertraue auf Gott und mir ist Jesus wichtig.

- Wann war denn der Tag Deiner Bekehrung?

- Den gab es nicht. Ich bin einfach in einer christlichen Familie aufgewachsen. Für mich ist das normal.

- Also, ich habe den HERRN JESUS CHRISTUS am 29. März 2006 um 12:30 als meinen HERRN und ERLÖSER angenommen. Willst Du auch ein entschiedenes "Ja" zu dem HERRN JESUS CHRISTUS sagen?

-Also, ich sage doch: Ich war schon immer Christ. Ich bin als Kind getauft worden, gehe gerne in die Kirche und wollte jetzt eigentlich auf dem Weg in einen Bastelkreis. Wir basteln dort, verkaufen die Ware und spenden den Gewinn für Tschernobyl-Kinder. In 10 Minuten sollte ich da sein.

- Moment! Deine Taufe nützt Dir gar nichts! Und daß Du spendest, zeigt nur, daß Du den HERRN JESUS CHRISTUS nicht kennst! Wer den HERRN im Herzen hat, der braucht nicht zu spenden. Er weiß, daß GOTT ihn auch ohne gute Werke liebt. Er wird aus Gnade gerecht und hat keine Angst vor der Hölle. Du hast nicht den HEILIGEN GEIST. Du wirst nach dem Tod wie alle anderen Scheinchristen an einem anderen Ort sein als ich!

- Wenn Du meinst. Ich muß jetzt jedenfalls los. Auf Wiedersehen!

- Wir werden uns NIEMALS wiedersehen!  

 

Ich möchte nochmal betonen, daß ich hier etwas übertreibe. Aber wandeln wir das Gespräch mal ab. Ein Asylbewerber, der gerade die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten hat, begegnet einem Einheimischen:

- Bist Du ein Deutscher?

- Ja.

- Hast Du wirklich die deutsche Staatsbürgerschaft?

- Natürlich. 

- Wann war denn der Tag Deiner Einbürgerung?

- Den gab es nicht. Ich bin einfach hier geboren und aufgewachsen. Für mich ist das normal.

- Also, ich habe die DEUTSCHE STAATSBÜRGERSCHAFT am Nationalfeiertag, dem 3. Oktober 2005 um 12:00 erhalten. Willst Du ein WAHRER DEUTSCHER werden?

- Also, ich sage doch: Ich war schon immer Deutscher. Ich bin als Kind hier aufgewachsen, habe eine Deutsche geheiratet und bin nun auf dem Weg zur Arbeit. Ich arbeite in einem Astronomie-Fachgeschäft und wir stellen Teleskope her. In 10 Minuten muß ich da sein.

- Moment! Deine Heirat nützt Dir gar nichts! Und daß Du arbeitest, zeigt nur, daß Du die BUNDESKANZLERIN Angela Merkel nicht kennt! Wer auf die BUNDESKANZLERIN vertraut, der braucht nicht zu arbeiten. Er weiß, daß die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ihn auch ohne Arbeit versorgt. Er bekommt sein Geld von der ARBEITSAGENTUR und muß keine Angst vor der Ausweisung haben. Du bist kein WAHRER DEUTSCHER. Der DEUTSCHE STAAT  wird Dich wie alle anderen SCHEINASYLANTEN abschieben!

- Wenn Du meinst. Ich muß jetzt jedenfalls los. Auf Wiedersehen!

- Wir werden uns NIEMALS wiedersehen!

 

Vielleicht hat unser neuer Staatsbürger da recht, aber anders, als er es sich vorstellt...

 

Sind nun die wiedergeborenen Christen eine Sekte?

Meine Antwort: ein klares "NIAIN"! Es gibt solche und solche. Ich teile sie in 2 Gruppen ein: Den George W. Bush - Typ und den Karla Faye Tucker - Typ.

Wer George Bush ist, daß wissen wir alle. Karla Faye Tucker war eine Texanerin, die als Mädchen schon in die Prostitution abgeglitten war, Drogen genommen hat und im Drogenrausch mit ihrem Freund ein reiches Ehepaar mit der Spitzhacke ermordet hat.

Karla Tucker wurde als erste Frau in Texas seit über 100 Jahren zum Tode verurteilt. In der Todeszelle erkannte sie, daß sie von Jesus geliebt wurde und wurde überzeugte Christin. Sie engagierte sich in Videos gegen Drogen und anderes. Trotzdem ließ der damalige Gouverneur von Texas, George W. Bush, sie hinrichten. Er habe gebetet und erkannt, daß sie hingerichtet werden müsse, so Bush, und "God bless Karla Faye Tucker!"

Ich möchte nun im folgenden die beiden Strömungen, die ich mit liebevoll und fundamentalistisch bezeichne, gegenüberstellen:

 

liebevoll

gegen Todesstrafe

gegen Atombomben

gegen Unterordnung der Frau in der Ehe

Kinder haben Mitspracherecht in der Familie

Kinder müssen nicht in die Kirche, wenn sie nicht wollen

beten für Menschen aus andern Religionen

haben meist viel soziales Engagement

Nächstenliebe ist für sie wichtig

sind für ihren Glauben dankbar

glauben, daß Hitler vom Teufel war

glauben, daß Jesu Geschwister erlöst sind

fundamentalistisch

für Todesstrafe

für Atombomben

für Unterordnung der Frau in der Ehe

Kinder müssen sich immer unterordnen

Kinder müssen grundsätzlich in die Kirche

wünschen Menschen aus andern Religionen die Hölle

haben meist wenig soziales Engagement

meinen, daß alleine der "wahre Glaube" zählt

sind auf ihren Glauben stolz

glauben, daß Hitler von Gott war

glauben, daß die Brüder Jesu in der Hölle sind

 

Falls Sie eine Beziehung zu einem christlichen Partner anstreben, empfehle ich, ihm diese und ähnliche Fragen zu stellen. Beten Sie vorher, daß Jesus die Wahrheit offenbart. Machen Sie sich vorher Ihren eigenen Standpunkt klar und welche Abweichungen Sie tolerieren können. Achten Sie auch auf den Tonfall Ihres Partners, ob er aggressiv wird! Sie riskieren jedoch unter Umständen einen heftigen Streit und das Ende der Partnerschaft! Dies kann jedoch besser sein als mit einem Fundamentalisten zusammenleben zu müssen! Wenn Sie bereits verheiratet sind oder gar Kinder haben, gehen Sie bitte behutsam mit diesen Fragen um.

 

In der Realität gibt es natürlich auch alle möglichen Kombinationen.

Wie ist da nun mit mir, Martin Wagner, persönlich? Bin ich ein wiedergeborener Christ?

Also, ich könnte mich im Prinzip so bezeichnen, möchte es aber nicht. Ich habe für wiedergeborene Christen typische Gebete wie "Herr Jesus Christus, ich vertrauen Dir mein ganzes Leben an!" gesprochen, Ich habe dabei tief gespürt, daß Jesus mir meine Ängste vor der Hölle weggenommen hat. Aber ich habe zu viele Probleme mit manchen Dogmen der "wiedergeborenen Christen", als daß ich diesen Ausdruck für mich verwenden möchte.

  

Martin Wagner, 24.9.2006, letzte Änderung am 5.10.2012

 

Ergänzung vom 13.12.2012:

Was ist der Unterschied zwischen einem wirklich wahren wiedergeborenem Christen, der wirklich den Heiligen Geist hat, und mir?
Der wirklich wahre wiedergeborene Christ, der wirklich den Heiligen Geist hat, findet die ewige Hölle für alle Menschen gerecht.
Da ich das anders sehe, und die ewige Hölle für niemanden als gerecht empfinde, habe ich demzufolge nicht den Heiligen, sondern den Unheiligen Geist!
Und weil dieser Geist unheilig ist, liebt er die Lebenden und die Toten :-))

 

Flugzeug-CD für 18 Euro - 5 Euro für die Kindernothilfe

 

Flugzeug-CD 2 für 18 Euro - 5 Euro für die Kindernothilfe

 

Glaubensfragen - über 100 Artikel zu Wissenschaft und Glaube, Bibel, Lebensberatung, Sekten, Esoterik, Sexualität, Politik

Meine Astronomie- und Naturfotos für die Kindernothilfe

Anfang

Ranking-Hits