Persönliches

Anfang/Impressum

 

Mit dieser Homepage möchte ich mehrere Dinge erreichen: Meine Fotos, Metalle, Laborgeräte usw. vorzustellen und zu verkaufen und Menschen einen liebevollen Glauben an Jesus Christus näher bringen, sowie Spenden für die Kindernothilfe einzusammeln. Dabei freue ich mich auch immer über Kontakte zu Menschen, mit denen ich mich gut verstehe :-)))
 
Schon in der Schulzeit habe ich mich sehr für Wissenschaft und andere außerschulische Aktivitäten  interessiert. Ich nahm viermal beim Auswahlverfahren zur Internationalen Chemie-Olympiade teil und erreichte dreimal die vierte Runde in Kiel, bei der die besten 15 deutschen Schüler gegeneinander antraten, um die besten vier Schüler für die Deutsche Mannschaft zu bestimmen.
Außerdem machte ich zweimal bei Jugend forscht im Fachbereich Chemie mit und wurde 1991 3. Landessieger von Baden-Württemberg.
Weiterhin nahm ich unter anderem am Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg zur politischen Bildung teil und erreichte mehrmals einen von vielen zweiten Preisen.
1991 legte ich meine Abiturprüfung am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Pfullingen ab.
Darauf begann ich mein Physikstudium an der Universität Tübingen, das ich 1993 in Stuttgart fortsetzte. Dort schloß ich mein Studium aus gesundheitlichen Gründen erst 2001 mit der Diplomarbeit "Photovoltaische Ladungstrennung an organisch/organischen Heterogrenzflächen" ab und arbeitete von November 2001 bis Ende November 2004 am Institut für Physikalische Elektronik der Universität Stuttgart (IPE) auf dem Gebiet der Kupfer-Indium-Diselenid (CIS) - Solarzellen mit.
 
Am 1.11.2005 habe ich mich selbständig gemacht. Ich verkaufe meine Astronomiefotos und Foto-CDs sowie Flugzeug-CDs und trete als Kabarettist bzw. Komiker auf. Eine Vermarktungsstrategie von mir ist es, Kabarett-Vorträge anzubieten und anschließend auf freiwilliger Basis Fotos und CDs zu verkaufen. Ein Teil des Erlöses wird an die Kindernothilfe gespendet. Mittlerweile handele ich auch mit Laborgeräten, exotischen Metallen und Geigerzählern sowie Produkten zur Krisenvorsorge.
 
Seit 1998 verkaufe ich meine Natur- und Astronomiefotos zugunsten der Kindernothilfe. Für mich ist Spenden kein notwendiges Übel, sondern ein Ziel, da ich meine, daß die reicheren Menschen auf dieser Welt, zu denen ich die meisten Menschen in Deutschland und der westlichen Welt und auch mich selbst zähle, eine Verantwortung für die Armen haben. Das Geld, das ich spende, ist aus meiner Sicht am besten angelegt, da es in das Leben und die Liebe notleidender Menschen investiert ist.

Am liebsten würde ich in Talkshows eingeladen werden, um meine Fotos vorzustellen und Kabarett bzw. Komik zu machen. Dann würde ich gerne eine Fernsehkarriere starten mit dem Ziel, möglichst viel Geld für unterschiedliche Organisationen zu sammeln, z.B. die Kindernothilfe, SOS-Kinderdörfer, Brot für die Welt, die Christoffel-Blindenmission, amnesty international, Terre des Hommes, Terre des Femmes, die Deutsche Bibelgesellschaft usw, aber auch eigene Projekte wie preisgünstige Bakterienfilter für die Trinkwasserreinigung zu verwirklichen. Ebenso möchte ich in die Musikbranche einsteigen! Falls Sie mir dabei helfen können, z.B. weil Sie in der Medienbranche arbeiten, würde ich mich sehr freuen. Ich war bereits bei mehreren Castings für Talentsuchen mit nennenswertem Erfolg!

Seit dem Ende meiner Schulzeit beschäftigte mich sehr die Frage nach dem Sinn des Lebens und dem Leben nach dem Tod. Nachdem ich vorübergehend an die Wiedergeburt glaubte, was mein Bedürfnis nach Erlösung aber keineswegs befriedigte, fand ich 1994 zum Glauben an Jesus Christus. Mein Glaubensweg war zwar von massiven Zweifeln und Ängsten geprägt, aber mittlerweile weiß ich, daß Jesus Christus mein Leben fest in seiner Hand hält und ihm einen tiefen Sinn gibt.

Mein größter Wunsch ist, daß alle Seelen eines Tages - manche nach einem vorübergehenden Gericht wegen Ihrer Schuld -  Vergebung von Gott empfangen. Dazu möchte ich mit dieser Homepage und meinem Leben beitragen!

Mittlerweile glaube ich, daß alle Menschen (zum Teil nach einer Zeit der Läuterung) in Ewigkeit vor der Hölle gerettet werden, da Gott (Jesu "himmlischer Vater") ein absolut liebender Gott ist! Das Ausmaß ihrer Seligkeit richtet sich nach ihren Werken bzw. ihrem zu Unrecht erlittenem Leid. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Gott auch nur eine Seele für immer quält, aber ich glaube, daß manche nach einer vorübergehenden schrecklichen Zeit in der Hölle für immer und ewig ausgelöscht werden. Daß der Teufel Menschen für immer gegen Gottes Willen in der Hölle quält halte ich für unwahrscheinlich, da die Bibel deutlich sagt, daß die Macht des Teufels eines Tages für immer gebrochen sein wird.

Es ist aber wichtig, Gott bzw. Jesus Christus um Vergebung von Sünden zu bitten. Ich glaube mittlerweile aber, daß manche ungläubige oder "böse" Tote diese Möglichkeit eines Tages auch bekommen werden.

Psalm 117: 

Lobet den Herrn alle Heiden! Preiset ihn, alle Völker!
Denn seine Gnade und Wahrheit waltet über uns in Ewigkeit.
Halleluja!

 

Martin Wagner, letzte Änderung 20.9.2015

 

In einer Talkshow unterhalten sich ein Raumfahrtingenieur und ein Pfarrer über die Planetenforschung. Der Raumfahrttechniker schwärmt von der neuesten Marsmission und daß die Menschheit endlich wissen will, woher das Leben auf der Erde kommt. Der Pfarrer bemerkt dazu: "Aber Herr Ingenieur, darauf hat doch die Theologie eine eindeutige Antwort: Das Leben kommt von Gott!" Der Raumfahrt-Experte meint: "So, Herr Pfarrer, dann erklären Sie mir doch bitte, woher denn Ihr Gott kommt!" Der Pfarrer kontert gelassen: "Das, Herr Ingenieur, werden Sie auch mit allen Ihren Marsmissionen nie herausfinden!"

Martin Wagner, 9.1.2014

 

 

 

Ranking-Hits